Teppichmuster / klassisches Muster

Klassische Teppichmuster sind in zwei Musterarten aufgeteilt:

Florale Muster

Teppiche mit floralen Mustern weisen einen starken Hang nach runden Formen. Oft mit vielen Blumenmotiven und auch Abbildungen von ganzen Landschaften. Selten findet man auch Abbildungen von Jagdszenen. Das Knüpfen von einem floralen Motive erfordert eine höhere Knotenzahl auf einen Quadratmeter, sodass die Kurven eines Motivs zur Geltung kommen kann. Meist werden starke Farben für die Färbung der Wolle verwendet. Seit jüngerer Zeit sind auch Teppiche mit sanften und pastell Farben auf dem Markt.

Geometrische Muster 

Teppiche mit geometrischen Motiven sind weitgehend mit kantigen und eckigen Mustern geknüpft. Deren Ursprünge reichen schon über Jahrhunderte zurück, denn in den Anfangsphasen der Teppichknüpferei hatte man in der Natur vorhandenen Pflanzen gezeichnet und geknüpft. Da diese Teppiche meist einen tieferen „Matrix“ aufweisen, sind die Muster eher an die Originale angelehnte Stilisierungen. 

Einen hohen Stellenwert unter den Teppichen mit geometrischen Mustern sind Teppiche aus dem kaukasischen Gebiet. Diese sind weitgehend im geometrischen Stil gehalten, jedoch über Jahrhunderte verfeinert und spezialisiert warden.

    

    


Scroll To Top